Auswandern nach Schweden
+ + + INFO + + + Links unter der Navigation findest Du eine Google Suchfunktion um unsere Homepage besser nach Suchbegriffen die Dich interessieren durchsuchen zu können. + + + INFO + + + Schweden hat im Sommer 2017 auch endlich die EU Richtlinie 2014/92/EU vom 23.07.2014 zum „Jedermannkonto“ umgesetzt aber trotzdem machen die Banken immer noch Probleme beim eröffnen eines Kontos und verlangen die schwedische Personennummer und ID- Kort. + + + INFO + + + Die letzten 2 bis 3 Jahre gab es ebenso viele Änderungen der schwedischen Einwanderungsformalitäten, mehr dazu unter: Die Formalitäten! + + + INFO + + + Um Dir das schöne Land Schweden näher zu bringen und einen tollen Urlaub im schönen Ostsmåland zu verbringen kann man unser beliebtes Ferienhaus mieten. Du kannst es Dir unter: http://www.ferienhaus-smaland.se ausführlich anschauen. + + + INFO + + +

   
  Auswandern nach Schweden
  Reiseratschlaege
 
    
Reiseratschläge
     
Hier sind ein paar einfache, aber wichtige, vorbeugende
Ratschläge für deine Reise mit dem PKW  in Schweden.
  

ein Bild
                                 
          Ich bin groß ...           Elch
   
         12 intelligente Menschen werden heute einen Elch anfahren.  Und morgen, und
          übermorgen, und ... und ... und ...
 
Danke, daß Du die Geschwindigkeit senkst und Rücksicht auf die Umwelt, wilde Tiere und den sonstigen Verkehr nimmst.
  

Dein Fahrzeug: Intakte Bremsen, gute Reifen, saubere Windschutz- scheibe.
 
Senke die Geschwindigkeit - erweiter dein Gesichtsfeld.
Respektiere Wildwarnschilder.
Benutze Abblendlicht am Tage u. Fernlicht bei Dunkelheit, blenden nicht
  zu zeitig ab.
Weiche nie Rehen oder Kleinwild aus.
           
 
Sei besonders aufmerksam
 
im Morgengrauen und in der Dämmerung,
an Weide- und Ackerflächen,
zwischen Seen und an Baumgruppen auf freiem Feld,
in schneereichen Wintern, da die Tiere sich gern auf geräumten und
  gesalzten
Straßen bewegen.
 
Elche sind verstärkt unterwegs
 
wenn das Einjahres-Kalb verstoßen wird (Mai-Juni),
• in der Brunstzeit (September-Oktober),
während der Elchjagd (September-Dezember).
 
Wildunfall
 
Bei Personenschäden - erste Hilfe leisten.
SOS alarmieren, Tel.-Nr.: 112, genaue Straßen- Ortsbeschreibung geben.
Andere Verkehrsteilnehmer warnen.
 
Verletzte Tiere finden - Leiden verkürzen
 
 
Kennzeichne die Stelle, an der das Tier liegt bzw. von der es verschwand,
  mit einem
speziellen Wildmarkierungsstreifen, einem Plastikbeutel oder
  etwas anderem.
Laufe nicht auf den Spuren - folge nie einem verletzten Tier.
Töte nie selbst einen angefahrenen Hund.
Gebe der Polizei so schnell wie möglich eine genaue Straßen- Ortsbe-
  schreibung. 
Messe den Abstand der Unfallstelle zum nächsten markanten Punkt mit
  Hilfe
des Kilometerzählers
 
Wichtig!
 
 
Alle Kollisionen mit Bären, Wölfen, Vielfraßen, Luchsen, Elchen, Rehen
  Hirschen,
Ottern, Wildschweinen, Mufflons und Adlern müssen der Polizei
  gemeldet werden.
Bitte denke daran, daß Du gesetzlich dazu verpflichtet sind, Wildunfälle
 
anzuzeigen.
Du bist auch verpflichtet, die Unfallstelle zu markieren. Messe
  den Abstand der
Unfallstelle zum nächsten markanten Punkt mit Hilfe des
  Kilometerzählers!
    
         
    
   
ein Bild
  


















 
   
 
Design & Copyright © 2007-2017 by Yvonne & Harald Kehne