Auswandern nach Schweden
+ + + NEU!! + + + Links unter der Navigation findest Du eine Google Suchfunktion um unsere Homepage besser nach Suchbegriffen durchsuchen zu können. + + + INFO + + + Nach dem wegen einer erneuten Beratung im Reichstag die Einführung des Kontos für Jedermann vom 15.03.2017 wieder verschoben wurde hat man erst ab 01.06.2017 das Recht auch ohne Personennummer und ID-Kort ein Konto bei einer schwedischen Bank zu eröffnen. + + + INFO + + + Die letzten 2 bis 3 Jahre gab es wieder viele Änderungen der schwedischen Einwanderungsformalitäten, mehr dazu unter: Die Formalitäten! + + + INFO + + + Um Dir unser schönes Land Schweden näher zu bringen und einen tollen Urlaub im schönen Ostsmåland zu bereiten vermieten wir unser beliebtes Ferienhaus. Du kannst es Dir unter: http://www.ferienhaus-smaland.se ausführlich anschauen. + + + INFO + + +

   
  Auswandern nach Schweden
  Småland
 
 
Småland           Wappen Småland
 
                                                                   „Wappen von Småland“
 
Småland ist eine historische Provinz (schwedisch landskap) in Süd- schweden. Die Provinz gliedert sich in die Regierungsbezirke (läns) Jönköpings län, Kalmar län und Kronobergs län, sowie Teilen von Öster-götlands und Hallands län. Småland ist von Östergötland und Västergötland im Norden, Halland im Westen, Schonen und  Blekinge im Süden umgeben und wird im Osten von der Ostseeküste begrenzt.
Der småländischen Festlandküste vorgelagert ist die Insel und eigene Provinz Öland, welche administrativ zum Kalmar län gehört.

  

 Dort in Südschweden liegt Småland.
 
Karte Småland
„Småland
 
Wichtige Städte sind: Jönköping, Kalmar, Nässjö, Eksjö, Oskarshamn, Värnamo, Västervik, Växjö und Vimmerby.
Die Provinz ist typisch skandinavisch, mit großen Nadelwäldern, vielen Seen
und ausgedehnten Mooren. Die größten Seen sind Bolmen und Åsnen die Provinz grenzt außerdem im Nordwesten an den Vätternsee.

  
Wunderschöne . . .
  
. . . unberührte Natur . . .
 
. . . in . . .
  
. . . Småland
  
Geschichte

Småland wurde aus einer ganzen Reihe sogenannter „kleiner Länder“ (Schwedisch: små land) gebildet. Eine genaue Definition für den Status dieser Gebiete gab es jedoch nicht. Kennzeichnend für alle war, dass sie eine eigene Versammlung (Ting) und ein eigenes Rechtssystem hatten. Durch die diffusen Grenzverläufe der Geschichte und durch die unter-schiedlichen Zugehörigkeiten zu Kirchenstiften und Provinzen ist eine Region entstanden, die mehr durch ihre Unterschiedlichkeit zu anderen Gebieten, als durch Gemeinsamkeiten zwischen den einzelnen "Ländern" geprägt ist.
Oft ging die Selbstständigkeit dieser „Länder“ so weit, dass sie sich in Kriegen zwischen Dänemark und Schweden gemeinsam mit ihren Nach- barn auf der dänischen Seite neutral erklären konnten (Bauernfrieden). Je nach dem wie der jeweilige König Druck auf die Ratsversammlung ausübte, bekam er Steuern bewilligt oder abgewiesen. Die Zentralisierungsbe-
strebungen des Königtums, vor allem unter Gustav Wasa führten zu einer Reihe von Bauernaufständen, die mit dem Dacke- Aufstand 1542 ihren Höhepunkt erreichten.

Etwa ab 1680  kristallisierte sich die heutige Aufteilung von Småland auf die Provinzen Jönköpings län, Kalmar län und  Kronobergs län heraus.
Es existierten aber auch Perioden, in denen ganz Småland unter einem Statthalter (landshövding) vereint war.
 
In der Nacht von dem 8. auf den 9. Jan. 2005  wurde Småland von dem Orkan „Gudrun“ extrem heimgesucht und dabei wurde sehr viel Wald vernichtet.
 
Sport
 
Småland war bisher vier mal  Austragungsort  des internationalen 5-Tage- Orientierungslaufes O- Ringen (1966, 1972, 1983, 2005). Västervik ist Austragungsort  wichtiger  Speedway- Rennen,  und die heimische Mann- schaft war 2005 schwedischer Meister.


Angeln in Småland
 
Im Südosten Schwedens ist „natürliches angeln“ noch immer Wirklichkeit. Hier gibt es Tausende von gesunden, sauberen Seen und den großen Lachsfluss Emån, die Flüsse Stångån, Silverån, Alsterån im Osten und den großen Fluss Lagan im Südwesten Smålands zahlreiche kleine Flüsschen mit reichen Beständen an Hecht, Zander, Barsch und Lachs.
Weißfische wie Brasse, Rotauge und Plötze leben hier ebenso wie die kampfstarken Arten Schleie,  Karausche und Döbel. In vielen der Wildge-wässer des Projektes „Det Naturliga Fisket“ (Die Natürliches Angeln) finden Sie Lachsforellen, Regenbogenforellen, Saiblinge wie auch Krebse, die in exotischen Formen verspeist werden.
Die Ostküste Smålands mit dem Schärengarten der Ostsee und den tausenden Inseln ist eine der schönsten und fischreichsten Küsten Europas. Der Schäengarten hat eine Länge von ca. 190 km und reicht von unterhalb des kleinen Ortes Bergkvara im Süden bis hinauf hinter den Ort Loftahammar oberhalb von Västervik. Tausende kleine und große Inseln bilden einen Inselgürtel  an der Ostküste und sorgen für einen geringeren Salzgehalt in der Region als in der übrigen Ostsee.
Viele Süßwasserfische wie Hechte, Zander, Barsche, Aale und Weißfische tummeln sich hier genauso in großer Zahl wie Dorsche, Schollen, Heringe, Lachse, Meerforellen und andere typische Fischarten der Ostsee. Dies alles zusammen macht das Gebiet des Projektes „Det Naturliga Fisket“ (Die Natürliches Angeln) zu einem Eldorado für jeden Sportangler.

  
Schild Emån                         
 
Sonstiges

 
Småland ist durch die Kinderbücher Astrid Lindgrens bekannt. Viele Hand- lungen ließ sie dort spielen, wo sie selbst aufwuchs. Unter anderem liegt hier das Dorf Lönneberga, in dem „der Michel“ lebte. Ihre Geburtsstadt Vimmerby widmete Astrid Lindgren einen Freizeit- und Themenpark, der auch Ausgangspunkt für eine Route entlang der Handlungs- und Drehorte ist.
In Småland entwickelte sich ab dem 18. Jahrhundert ein Zentrum für Glas- kunst, das unter dem Namen Glasreich bekannt ist.

Die Bewohner Smålands gelten in Schweden traditionell als besonders sparsam und fleißig. Sie können vielleicht als die Schwaben oder Schotten Schwedens bezeichnet werden.

 
Flagge Småland
 „Inoffizielle Flagge Smålands“
     Landschaftssymbole

     Tier: Fischotter
     Blume: Moosglöckchen
     Vogel: Singdrossel
     Fisch: Wels

 
 

 
Wenn Du interesse daran hast findest Du
weitere Infos über Aktivitäten und Unternehmungen die Du in Småland machen kannst.
 

Weitere Infos über Småland findest Du hier auf dieser Seite.
     
Småland
 
                                                         
 
 
   
 
Design & Copyright © 2007-2017 by Yvonne & Harald Kehne